Paysafecard Sportwetten - Wettanbieter mit paysafe Zahlungsoption

Newsletter beantragen

Sportwetten Einzahlung mit paysafecard

"Ich hol mir noch schnell 'ne Paysafecard von der Tankstelle" - Wie oft hat man den Spruch schon gehört. Der Bezahldienst Paysafecard ist ein weit verbreiteter und beliebter Prepaid-Karten Service. So gut wie jeder Wettanbieter unterstützt die Einzahlung mit der Prepaid Guthaben Karte. Zu beachten ist aber: Eine Auszahlung via paysafecard ist nicht möglich. Bei einem Prepaid Guthaben ist das aber nicht weiter verwunderlich.

Paysafe wird von allen Buchmachern unterstützt

Bei Paysafecard handelt es sich um eine Pre-Paid-Karte mit variablem Guthaben. Eine Paysafecard kann man in vielen Geschäften, an Tankstellen und bequem via Internet erwerben. Diese Karten sind entweder 10, 25, 50 oder 100 Euro wert. Vorab sollte man sich einen guten TOP10 Wettbonus heraussuchen oder einen der weiteren Angebote aus unserem Sportwetten Bonus Vergleich heraussuchen.

Die Paysafecard wird von allen Wettanbietern unterstützt und gilt als einer der Prepaid Standards in der Sportwetten Welt. Aktuelle Paysafecard Sportwetten Anbieter Tipps sind links in der Tabelle ersichtlich.

Sofern per paysafecard eingezahlt wurde, bieten die Wettanbieter im Anschluss zahlreiche alternative Zahlungsarten zur Bearbeitung einer möglichen Auszahlung. Dabei verwendet ein Großteil der Spieler die Möglichkeit die Gewinne auf ein Bankkonto überweisen zu lassen.

Inzwischen kann die paysafecard nicht nur in über 300.000 Verkaufsstellen weltweit erworben werden, sondern steht auch innerhalb eines Online Shops käuflich zur Verfügung.

Die besten Einzahlungsmethoden für Sportwetten

Paysafecard: Der Standard im Bereich prepaid-Guthaben

Die paysafecard gilt als eine der beliebtesten Zahlungsmöglichkeiten innerhalb der Online Glücksspiel Welt. Der Dienst gilt als einer der Standards im Bereich prepaid-Guthaben. Die paysafecard kann innerhalb von tausenden Verkaufsstellen wie Tankstellen erworben werden. Dabei stehen folgende Werte zur Verfügung: 10, 25, 50 und 100 Euro. Natürlich ist es möglich gleichzeitig mehrere paysafecards zu erwerben. Nach dem Bezahlvorgang erhält man einen 16-stelligen Pin-Code ausgehändigt. Diesen Pin-Code gibt man einfach innerhalb der Zahlungssektion beim Wettanbieter ein und schon ist der Betrag innerhalb weniger Sekunden auf dem Wettkonto gutgeschrieben.

Die paysafecard ist somit eine sogenannte Prepaid-Karte, die ohne Angabe von persönlichen Daten gekauft werden kann. Innerhalb der Verkaufsstelle kann die paysafecard bar bezahlt werden, so dass keine persönlichen Daten gespeichert werden. Somit eignet sich die paysafecard vor allem auch für Spieler, die über keine Kreditkarte verfügen und nicht mühsam per Banküberweisung einzahlen wollen. Die paysafecard kann unkompliziert erworben werden, wobei der Zahlungsvorgang beim Wettanbieter innerhalb wenigen Sekunden vollständig abgeschlossen ist. Zudem ist es auch möglich nur Teilbeiträge einzuzahlen und die paysafecard mit einem Passwort vor unbefugten Zugriff zu schützen.

 

Fußballwetten Autor

Sportwetten und Fußballwetten Veteran. Seit 2006 tätige ich erfolgreich Wetten im Internet. Google+ Profil: