Sportwetten Auszahlung - Sichere Auszahlungsmethoden für Wetten

Newsletter beantragen

Die sichersten Sportwetten Auszahlungsarten

Das wichtigste vorweg: Eine Auszahlung sollte immer möglichst schnell und sicher von Statten gehen. Alle hier erwähnten Anbieter gewährleisten hohe Sicherheitsstandards und zügige Bearbeitung. Dieser Beitrag ist an alle gerichtet, die eine Auszahlung ihres Sportwetten Guthabens vornehmen möchten. Hier erfährt man alles zum Thema "Guthaben auszahlen" bzw. "Sportwetten Auszahlung".
Wer also beim Wettanbieter seiner Wahl abgesahnt hat, dürfte sich für Auszahlungsmethoden von Sportwetten Gewinnen interessieren. Auch Großereignisse wie die Fußball Weltmeisterschaft sorgen regelmäßig für viele Gewinner.

Wetten Guthaben auszahlen: Das Wichtigste

Eine Auszahlung kann vom Wettkonto erfolgen, wenn der Spieler seine erspielten Wettgewinne auszahlen lassen möchte. Dabei gibt es unterschiedliche Wege und Möglichkeiten sein Geld innerhalb kürzester Zeit zu erhalten. Viele internationale Wettanbieter erbitten vor der ersten Auszahlung allerdings eine ausführliche Verifikation des Spielers. Dabei soll die Richtigkeit der angegebenen Daten während der Registrierung überprüft werden. Gleichzeitig soll sichergestellt werden, dass der Spieler die Volljährigkeit erreicht hat und somit legal das Angebot des Wettanbieters nutzt.

Auszahlungsmethoden mit hoher Sicherheit

Sportwetten Auszahlung
  • PayPal
    Zahlungsart: eWallet Einzahlungen: JA Auszahlungen: JA
  • Neteller
    Zahlungsart: eWallet Einzahlungen: JA Auszahlungen: JA
  • Skrill
    Zahlungsart: eWallet Einzahlungen: JA Auszahlungen: JA
  • Klassische Banküberweisung
    Zahlungsart: Bank Einzahlungen: JA Auszahlungen: JA

Sportwetten Auszahlung

Zur Auszahlung dient im Optimalfall ein eWallet wie Paypal, Neteller oder Skrill. Wir empfehlen die Nutzung von Neteller oder Paypal. Hier kann man meist innerhalb weniger Stunden auf sein Geld zugreifen. Die Möglichkeit der Auszahlung aufs Bankkonto bietet jeder Wettanbieter sowieso. Hier muss aber eine längere Wartezeit in Kauf genommen werden. Wie bei Banküberweisungen üblich, dauert dies zwischen 3 und 5 Tagen. Die Auszahlungsmethoden sind vielfältig. Im Zweifel sollte man einfach die altbekannte Banküberweisung nutzen.

Genau wie bei der Einzahlung stehen dem Spieler diverse Auszahlungswege zur Auswahl. Allerdings müssen diverse Spielregeln beachtet werden, bevor eine Auszahlung abgewickelt werden kann. Sollte der Spieler zum Beispiel nach seiner Registrierung lediglich per Moneybookers eingezahlt haben, kann es möglich sein, dass der Buchmacher angeforderte Auszahlungen nur an Moneybookers auszahlt. Dabei variieren die entsprechenden Auszahlungsbeschränkungen von Buchmacher zu Buchmacher. Auch kann es möglich sein, dass die entsprechenden Einzahlungen in voller Höhe wieder an die ursprüngliche Zahlungsart ausgezahlt werden müssen.

Achtung bei bestimmten Zahlungsmitteln

Eine Auswahl bestimmter Zahlungsmittel kann man zwar prima für eine Einzahlung verwenden, jedoch nicht für eine Auszahlung. Hierzu zählen zum Beispiel Kreditkarten und die paysafecard. Auch giropay und sofortüberweisung bieten keine Auszahlung im wirklichen Sinne. Hierzu muss dann die (langsame) Banküberweisung herangezogen werden. Am besten sollte sich der User innerhalb der FAQ-Sektion über die entsprechenden Zahlungsrichtlinien des Wettanbieters informieren. Sollte er hierzu keine grundlegenden Informationen finden, wäre es empfehlenswert den Kundenservice zu kontaktieren.

keine Auszahlung bei folgenden Dienstleistern möglich:

Einzahlungen die per MasterCard vorgenommen wurden, können nicht wieder auf eine MasterCard zurückgebucht werden. Das liegt an internen Richtlinien von MasterCard. Allerdings stehen dem Spieler alle weiteren Zahlungsarten als Alternative zur Auszahlung zur Verfügung. Dasselbe gilt auch für Einzahlungen per paysafecard – Auszahlungen müssen über eine anderweitige Zahlungsart vorgenommen werden – zum Beispiel per Banküberweisung.

Auszahlungen beim Wettanbieter sind im Grunde relativ problemlos und erfolgen inzwischen in kürzester Zeit, wenn man bei einem international renommierten Anbieter aktiv ist. Innerhalb von 1-5 Werktagen ist die geforderte Auszahlung zumeist abgewickelt und steht auf dem entsprechenden Auszahlungsweg zur Verfügung.

Der Wettanbieter will bei der Auszahlung eine Ausweiskopie?

Ein weiterer wichtiger Punkt bei einer Sportwetten Auszahlung ist vor allem für Einstieger wichtig. Oft verlangt der Buchmacher Ihrer Wahl bei der ersten Auszahlung eine Verifizierung in Form einer Übersendung einer Ausweis- oder Führerscheinkopie. Dies ist eine Routinemaßnahme, um Betrug und Geldwäsche vorzubeugen. Der Wettanbieter verlangt eine Ausweiskopie? Machen Sie sich keine Sorgen, das Geld erhalten Sie im Anschluss an die Prüfung überwiesen.

Der Wettanbieter will bei der Auszahlung weitere Dokumente?

Um die Verifikation abzuwickeln, fordert der Buchmacher diverse Unterlagen des Spielers an. Gewöhnlich handelt es sich dabei um eine Adressbestätigung, die in Form einer aktuellen Versorger-Rechnung übermittelt werden kann. Auch muss standardmäßig entweder der Personalausweis, der Führerschein oder ein Reisepasse in Kopie an den Wettanbieter geschickt werden. Sollte der Spieler zudem per Kreditkarte eingezahlt haben, muss die Vorder- und Rückseite der Kreditkarte als Kopie an den Buchmacher geschickt werden. Die Unterlagen können dabei zum Beispiel eingescannt an den Wettanbieter per E-Mail geschickt werden. Diverse Buchmacher bieten inzwischen auch die Möglichkeit entsprechende Dokumente innerhalb der Kontosektion des Spielers nach Login hochzuladen, so dass automatisch die geforderten Unterlagen an die entsprechende Adresse weitergeleitet werden. Nachdem dieser Vorgang erfolgreich abgeschlossen wurde, kann der Spieler seine gewünschte Auszahlung vornehmen.

Sichere Auszahlungsmethoden für Sportwetten

 

Fußballwetten Autor

Sportwetten und Fußballwetten Veteran. Seit 2006 tätige ich erfolgreich Wetten im Internet. Google+ Profil: